FAQ - Häfig gestellte Fragen

Technische Fragen

Bitte kontrollieren Sie die Startdatei Ihres Webspaces. Löschen Sie bitte unsere index.html und laden Sie anschließend Ihre Startdatei auf den Webspace.

Es sind drei Varianten von Startdateien möglich. Die zuerst interpretierten sind index.html und index.htm. Die dritte Möglichkeit einer Startdatei ist index.php. Bitte achten Sie darauf, dass Sie lediglich eine dieser Dateien auf Ihrem Webspace besitzen, um Konflikte zu vermeiden. Wichtig ist hierbei auch, dass diese Datei komplett in Kleinbuchstaben benannt ist.

Aktualisiert: Freitag, 27. April 2012 14:19
Link: http://alfahosting.de/antworten-auf-ihre-fragen/?cid=39&id=19#a19

Dies tun Sie am besten mit einem FTP Programm. Eine Anleitung für das kostenlose Programm Filezilla finden Sie hier http://alfahosting.de/kdn/anleitungen/ftp_anleitung.pdf

Sie sind nach dem Sie sich verbunden haben zunächst auf der Systemebene Ihres Webspaces. Im Ordner /html legen Sie Ihre Webseiten ab. Dieser Ordner bildet standardmäßig das Wurzelverzeichnis das bei Aufruf Ihrer Domain angezeigt wird.

Aktualisiert: Dienstag, 10. November 2009 12:43
Link: http://alfahosting.de/antworten-auf-ihre-fragen/?cid=39&id=184#a184

Ihre FTP-Zugangsdaten finden Sie in Ihrem Kundencenter unter der Rubrik "Meine Tarife" -> "Zugänge".

Aktualisiert: Mittwoch, 11. September 2013 08:59
Link: http://alfahosting.de/antworten-auf-ihre-fragen/?cid=39&id=183#a183

Sie können mit verschiedenen Domains unterschiedliche Inhalte anzeigen. Sie müssen lediglich für die zweite Domain einen Unterordner im Hauptverzeichnis /html erstellen (z.b. "seite2"). In diesen Ordner laden Sie nun die Inhalte, welche die zweite Domain anzeigen soll. Danach wechseln Sie in Ihren Adminbereich (Confixx) und wählen dort die Rubrik "Tools" > "Domains". Dort schalten Sie für die Zeile "zweitedomain.xy" und "www.zweitedomain.xy" eine Weiterleitung auf "/seite2". Nach ca. 10 Minuten ist die Weiterleitung wirksam und beim Aufruf Ihrer Domain zweitedomain.xy werden die neuen Inhalte aus dem Verzeichnis "/seite2" interpretiert.

Aktualisiert: Montag, 19. Juli 2010 12:51
Link: http://alfahosting.de/antworten-auf-ihre-fragen/?cid=39&id=124#a124

Standardgemäß läuft auf dem Webspace PHP 5.2. Sie haben die Möglichkeit zwischen PHP 4.4., 5.2, 5.3, 5.4, 5.5 und 5.6 umzuschalten.

Klicken Sie hierzu in Ihrem Kundencenter auf den Punkt "Meine Tarife", und wählen Sie den betreffenden Tarif aus indem Sie auf die den Namen des Tarifes klicken. Nun klicken Sie auf den Reiter "Experten-Einstellungen", und  anschließend auf den Punkt "Server-Einstellungen". Dort haben Sie die Möglichkeit die PHP-Version zu ändern, sowie andere Einstellungen Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Beachten Sie bitte, dass es ca. 10 Minuten dauert bevor getätigte Einstellungen wirksam werden!

Sie können aber auch für einzelne Verzeichnisse auf dem Webspace eine bestimmte Version aktivieren. Hierzu muss im entsprechenden Verzeichnis eine .htaccess-Datei mit folgendem Inhalt erstellt werden.

PHP 4
AddHandler x-httpd-php .php

PHP 5.2
AddHandler x-httpd-php5 .php

PHP 5.3
AddHandler x-httpd-php53 .php

PHP 5.4
AddHandler x-httpd-php54 .php

PHP 5.5
AddHandler x-httpd-php55 .php

PHP 5.6
AddHandler x-httpd-php56 .php

Aktualisiert: Donnerstag, 16. Oktober 2014 12:10
Link: http://alfahosting.de/antworten-auf-ihre-fragen/?cid=39&id=99#a99

Der Pfad steht in Ihrem Kundencenter unter dem Punkt "Meine Tarife" > IhrTarif > "Server-Infos". Sie können diesen aber auch mit einer phpinfo.php auslesen.

Suchen Sie bitte nach der Variablen DOCUMENT_ROOT im Browser beim Aufruf der Datei, die diese phpinfo()-Methode enthält. Dort können Sie den absoluten Pfad ablesen.

phpinfo() ist eine Methode von PHP, welche Servereinstellungen ausliest. Erstellen sie dafür eine Datei mit einem Texteditor. Schreiben Sie bitte in diese Datei folgenden Inhalt:

<? phpinfo(); ?>

Speichern Sie die Datei zum Beispiel unter dem Namen phpinfo.php ab und laden Sie diese auf Ihren Webspace mit Ihrem FTP-Client. Rufen Sie die Datei dann in Ihrem Browser auf. Nun können Sie den DOCUMENT_ROOT in der erscheinenden Webseite ablesen.

Aktualisiert: Mittwoch, 11. September 2013 08:36
Link: http://alfahosting.de/antworten-auf-ihre-fragen/?cid=39&id=89#a89

Diese Funktion steht zur Verfügung, wenn Ihrem Account eine eigene IP-Adresse zugewiesen ist. Mit Catch wird bestimmt, welche Domain oder Subdomain aufgerufen werden soll, wenn man im Browser nur die reine IP, also http://xxx.xxx.xxx.xxx, eingibt.

Aktualisiert: Montag, 19. Juli 2010 11:55
Link: http://alfahosting.de/antworten-auf-ihre-fragen/?cid=39&id=215#a215

Sie können mod_rewrite und zahlreiche andere Einstellungen selbstständig vornehmen. Um zu den Server-Einstellungen zu gelangen, loggen Sie sich bitte in Ihren Kundencenter ein. Nachdem Sie sich in Ihren Kundencenter eingeloggt haben, klicken Sie auf den Punkt "Meine Tarife" und wählen anschließend den entsprechenden Tarif aus. Sie sehen eine Übersicht mit diversen Reitern. Unter dem Reiter "Experten-Einstellungen" > "Einstellungen" können Sie jetzt "mod_rewrite" aktivieren.

Bitte bedenken Sie, dass es etwa 10 Minuten dauert, bis die Einstellung übernommen wird. Weiterhin wird mod_rewrite immer nur auf die zum Zeitpunkt der Aktivierung vorhandenen Domains, Subdomains und Ordner angewendet.

Aktualisiert: Mittwoch, 11. September 2013 09:01
Link: http://alfahosting.de/antworten-auf-ihre-fragen/?cid=39&id=92#a92

Ja, der safe_mode ist auf unseren Servern deaktiviert. Dies ist durch die Verwendung von PHP als CGI möglich.

Man kann den safe_mode in unseren Sharedhosting-Tarifen über die Funktion register_globals aktivieren, da diese beiden Funktionen bei uns immer aneinader gekoppelt sind. Das bedeutet:

- register_globals= off -> safe_mode = off

- register_globals= on -> safe_mode = on

Diese Funktionen können Sie in Ihrem Kundencenter unter dem Punkt "Experten-Einstellungen" > "Server-Einstellungen" beeinflussen. Bedenken Sie bitte das diese Änderung ca. 10 Minuten in Anspruch nimmt.

Aktualisiert: Montag, 28. April 2014 15:01
Link: http://alfahosting.de/antworten-auf-ihre-fragen/?cid=39&id=100#a100

Bitte loggen Sie sich über "Meine Tarife" > Ihr Tarif > "Zugänge" in den Administrationsbereich des Webspace ein. Dort wiederum finden Sie den Punkt "Tools" sowie den Unterpunkt "Domains".

An der Stelle können Sie entsprechend Domains weiterleiten und Subdomains erstellen. Als Ziel wird immer eine URL (z.B. http://alfahosting.de) oder ein Unterordner, vom Verzeichnis html ausgehend, (z.B. /ordner1) angegeben. Der Ordner sollte im Vorfeld bereits per FTP-Zugang erstellt worden sein.

Bitte beachten Sie, dass es 10 Minuten dauert, bis die Änderung letztlich wirksam ist.

Aktualisiert: Mittwoch, 11. September 2013 09:02
Link: http://alfahosting.de/antworten-auf-ihre-fragen/?cid=39&id=244#a244

Erstellen Sie einfach eine Subdomain nach dem Schema *.domain.tld.

Aktualisiert: Dienstag, 10. November 2009 12:38
Link: http://alfahosting.de/antworten-auf-ihre-fragen/?cid=39&id=182#a182

Sofern ImageMagick in Ihrem Tarif enthalten ist, erreichen Sie dies über den Pfad: /usr/bin

Das Kommando lautet: /usr/bin/convert

Aktualisiert: Mittwoch, 11. September 2013 09:02
Link: http://alfahosting.de/antworten-auf-ihre-fragen/?cid=39&id=93#a93

Der Pfad steht in Ihrem Kundencenter unter dem Punkt "Meine Tarife" > Ihr Tarif > "Server-Infos".

Aktualisiert: Mittwoch, 11. September 2013 09:02
Link: http://alfahosting.de/antworten-auf-ihre-fragen/?cid=39&id=91#a91

Der Pfad steht in Ihrem Kundencenter unter dem Punkt "Meine Tarife" > Ihr Tarife > "Server-Infos". Sie können diesen aber auch mit einer phpinfo.php auslesen.

Suchen Sie bitte nach der Variablen DOCUMENT_ROOT im Browser beim Aufruf der Datei, die diese phpinfo()-Methode enthält. Dort können Sie den absoluten Pfad ablesen.

phpinfo() ist eine Methode von PHP, welche Servereinstellungen ausliest. Erstellen sie dafür eine Datei mit einem Texteditor. Schreiben Sie bitte in diese Datei folgenden Inhalt:

<? phpinfo(); ?>

Speichern Sie die Datei zum Beispiel unter dem Namen phpinfo.php ab, und laden Sie diese auf Ihren Webspace mit Ihrem FTP-Client. Rufen Sie die Datei dann in Ihrem Browser auf. Nun können Sie den DOCUMENT_ROOT in der erscheinenden Webseite ablesen.

Aktualisiert: Mittwoch, 11. September 2013 09:22
Link: http://alfahosting.de/antworten-auf-ihre-fragen/?cid=39&id=90#a90

Ja, GD 2 Graphics Library (kurz GDlib) ist auf unseren Server installiert.

Aktualisiert: Mittwoch, 11. September 2013 09:22
Link: http://alfahosting.de/antworten-auf-ihre-fragen/?cid=39&id=94#a94

In der Regel werden Passwörter in einer .htpasswd in crypt() verschlüsselt. Confixx nutzt ebenfalls diese Methode.

Auf der folgenden Seite können Passwörter verschlüsselt und dann auch in einer eigenen .htpasswd manuell eingefügt werden:
http://aktuell.de.selfhtml.org/artikel/server/htaccess/ (siehe ganze unten)

Aktualisiert: Montag, 19. Juli 2010 11:55
Link: http://alfahosting.de/antworten-auf-ihre-fragen/?cid=39&id=214#a214

Unser AlfaDrive öffnet sich in einem Pop-up-Fenster. Daher müssen Sie Popups für diese Seite in Ihrem Browser zwingend aktivieren. Je nach Brwoserversion erscheint meist eine Meldung die darauf hinweist das ein Pop-up Fenster unterdrückt wurde, und Sie können eine Einstellung treffen das für diese Seite Pop-up Fenster erlaubt sind.

Aktualisiert: Montag, 24. November 2014 12:56
Link: http://alfahosting.de/antworten-auf-ihre-fragen/?cid=39&id=272#a272

Wenn Sie bei der Installation einer Software im Kundencenter eine Fehlermeldung erhalten, sind in dieser Fehlermeldung die möglichen Ursachen aufgeführt.

Haben Sie alle Angaben geprüft und können keinen Fehler in Ihren Angaben finden, eröffnen Sie bitte ein Ticket im Supportsystem. Bitte geben Sie dabei zusätzlich zur Fehlermeldung die gewählte Software sowie die Version, den angegebenen Installationsordner und die Domain mit an.

Aktualisiert: Freitag, 27. April 2012 14:58
Link: http://alfahosting.de/antworten-auf-ihre-fragen/?cid=39&id=273#a273
(4) – Gutschein der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google”). Durch die Nutzung erkennen Sie diese und die ergänzenden Gutscheinbedingungen unter www.google.de/gutscheinbedingungen an. Angebot für Gutscheinwert von 75,- € nach einem eigenen Werbeeinsatz von mindestens 25,- € gilt nur für Neukunden von Google AdWords. Aktivierung durch Eingabe des Gutscheincodes innerhalb von 14 Tagen nach Konto-Erstellung und bis spätestens 31.01.2015. Sie müssen den eigenen Werbeeinsatz innerhalb von 31 Tagen nach Aktivierung ausgeben. Eine Gutschrift erfolgt nur nach erfolgreicher Abrechnung Ihres Kontos.