Antworten auf häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen sehr gern weiter.

Cloud-Server

Cloud-Server (Linux) - Plesk installieren

Wir stellen für folgende Betriebssysteme die Installation von Plesk im Administrationsbereich zur Verfügung:

    - CentOS Minimal 6 und 7
    - Debian 7 und 8
    - Ubuntu 14.04. LTS und 16.04 LTS

      Zur Installation wechseln Sie im Administrationsbereich auf den Menüpunkt „Betriebssystem". Dort wählen Sie eine Betriebssystem Ihrer Wahl aus, und finden dann die Option „Vorinstallierte Anwendungen" Plesk, die Sie aktivieren. Nun tragen Sie noch ein Passwort ein. Wenn Sie nun auf „Betriebssystem installieren" klicken, und im Dialogfenster den Vorgang bestätigen, beginnt die Installation. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern. Es wird dann die aktuellste verfügbare Plesk Version installiert.

      Erste Schritte in Plesk
      Ist die Installation wie oben beschrieben abgeschlossen, und Ihr Server gestartet, können Sie nun mit der Einrichtung und Konfiguration von Plesk beginnen.

      Um die Plesk Oberfläche zu öffnen, gibt es zwei Möglichkeiten:

      1. Über Ihre Server IP: Sie öffnen im Internet-Browser die URL https://ip-des-servers:8443
      2. Über Ihren Hostnamen: : Sie öffnen im Internet-Browser die URL https:// hostname:8443

      Der Zugriff muss dabei über https erfolgen, über http ist Plesk nicht erreichbar. Da dafür ein von Plesk selbstsigniertes Zertifikat greift, wird im Browser eine Warnmeldung erscheinen. Sie können das Zertifikat aber ohne Bedenken als Vertrauenswürdig bestätigen, bzw. dafür eine Sicherheitsausnahme hinzufügen. Für den öffentlichen Zugriff ohne eine Warnmeldung können Sie ggfs. später ein vollwertiges SSL Zertifikat installieren.

      Der Benutzername für den ersten Login lautet "root", als Passwort benutzen Sie das Root-Passwort Ihres Servers.

      Nach dem ersten Login müssen Sie zunächst dem Lizenzvertrag von Plesk zustimmen, indem Sie am Ende der Seite ein Häkchen bei "Ich stimme den Bedingungen des Lizenzvertrags zu." und bei " Nicht mehr anzeigen." setzen sowie abschließend auf "Accept" klicken.

      Im nächsten Schritt können Sie die Ansicht für Plesk auswählen. Wählen Sie hier die für Sie passende Auswahl. Die Ansicht kann später noch geändert und angepasst werden. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit „OK".

      Jetzt sehen Sie Angaben zum Hostnamen und zur IP Adresse, hier sind keine Änderungen notwendig. Sie legen ein neues eigenes Passwort für den Admin-Zugang fest, und bestätigen dies mit „OK". Dieses Passwort für den Benutzer "admin" nutzen Sie in Zukunft für den Login in Plesk.

      Sie werden im nächsten Schritt gebeten Ihre Administrator-Informationen anzugeben (Name, E-Mail Adresse, etc.). Diese tragen Sie entsprechend ein, und bestätigen mit „OK".

      Sie haben nun direkt die Möglichkeit Ihre Plesk Lizenz zu aktivieren. Ihre Lizenz könne Sie im Administrationsbereich Ihres Servers unter dem Menüpunkt „"Plesk-Lizenzen" anfordern, und dann an dieser Stelle einsehen. Im Plesk tragen Sie dann bei "Geben Sie einen Aktivierungscode ein" den Plesk Lizenz-Key ein. Mit einem Klick auf „OK" wird die Lizenz nun aktiviert.

      Weiterführende Informationen zu Plesk finden Sie direkt beim Hersteller:

        -> Dokumentation und Hilfeportal
        -> Erste Schritte mit Plesk
        -> Plesk Tutorials

         

        Aktualisiert: Donnerstag, 20. Oktober 2016 09:48