Antworten auf häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen sehr gern weiter.

Google AdWords

Was sind ungültige Klicks?

Ungültige Klicks sind beispielsweise manuelle oder automatisierte Klicks mit dem Ziel der Erhöhung Ihrer Werbekosten oder der Gewinnsteigerung für Besitzer von Websites, auf denen Ihre Anzeigen geschaltet werden. Auch irrelevante Klicks, die für den Kunden keinen Nutzen erbringen, z. B. den zweiten Klick eines Doppelklicks werden als ungültig eingestuft. So werden über das System von Google alle Aktivitäten herausgefiltert, die dem Profil eines ungültigen Nutzerverhaltens entsprechen, beispielsweise übermäßig oft wiederholte Klicks. Eine Kombination verschiedener, spezifischer und innovativer Methoden wird in jeder Stufe des Filtervorgangs verwendet. Die Techniker von Google haben in der jüngeren Vergangenheit hart an der Verbesserung der Technologie, der Filteroptimierung und Überprüfung von immer mehr Anzeichen von ungültigen Klicks gearbeitet. Als ungültig eingestufte Klicks werden automatisch aus Ihren Berichten herausgefiltert. Für diese Klicks fallen auch keine Kosten an.

Aktualisiert: Donnerstag, 30. Oktober 2008 15:52