Antworten auf häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen sehr gern weiter.

Domains

Wie erstelle ich eine Weiterleitung meiner Domains / Subdomains?

Sie können unter verschiedenen Domains dieselben Inhalte anzeigen lassen. Loggen Sie sich dazu zuerst in das CloudPit ein. Das CloudPit erreichen Sie im Kundencenter unter "Meine Verträge" > Ihr Vertrag > "Zugänge" > "Jetzt im CloudPit einloggen". Klicken Sie nun im linken Menü auf den Punkt "DOMAINS""DOMAIN-EINSTELLUNGEN". Um diese Art von Weiterleitung zu aktivieren, wählen Sie im ersten Schritt den Domainnamen / Subdomainnamen aus und klicken dann auf die Checkbox "auf eine andere URL weiterleiten".

Dort können Sie auf drei verschiedene Arten der Weiterleitung zurückgreifen:

Dauerhaft verschoben (Code 301)

Leiten Sie Website-Besucher auf eine andere Website weiter und lassen Sie sie die Zieladresse sehen. Eine derartige Weiterleitung sorgt für den Erhalt der Suchmaschinen-Rankings der Webseite.

Temporär verschoben (Code 302)

Leiten Sie Besucher auf eine temporäre Kopie der Webseite weiter, wenn Sie nicht wollen, dass Suchmaschinen die temporäre Webseite indexieren.

Frame-Weiterleitung

Leiten Sie Besucher auf eine andere Webseite weiter, aber lassen Sie ihnen nicht die Zieladresse anzeigen, damit sie die Weiterleitung nicht bemerken.

 

Sonderfall für Subdomain www:

Möchten Sie die Umleitung

domain.xy www.domain.xy

oder

www.domain.xy domain.xy

einstellen, so wählen die Option Inhalte des Webspace anzeigen und setzen dort die bevorzugte Domainvariante.

 

Hinweis: Bei einem eingebundenem Zertifikat kann die Domain hierüber nicht weitergeleitet werden, da das Zertifikat vom Server ignoriert wird. Eine Weiterleitung müsste demnach als 301-Weiterleitung z.B. über eine .htaccess-Datei erfolgen.

Bsp.-Code:

RewriteEngine On
Redirect 301 / https://domain.xy/

Aktualisiert: Freitag, 15. Oktober 2021 15:41