Antworten auf häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen sehr gern weiter.

Software

Plesk: Wie lauten die Plesk Zugangsdaten?

Sie erreichen Plesk unter https://hostname-oder-IP-Adresse:8443. Sofern kein eigenes SSL-Zertifikat vorliegt, muss die Warnung beim Aufruf der Seite ignoriert werden.

Der Benutzername für Plesk lautet "admin".

Unter Linux müssen Sie das Administrator Passwort mit folgendem Befehl via SSH-Zugriff setzen:

plesk bin admin --set-admin-password -passwd PASSWORTKLARTEXT -encrypted-password

Unter Windos können Sie von der Kommandozeile aus mit dem folgenden Befehl das Passwort anzeigen lassen:

%plesk_bin%\\plesksrvclient" -get

Hilfestellung zur Nutzung von Plesk finden Sie auf der Internetseite des Herstellers unter folgender URL: http://www.odin.com/de/products/plesk/documentation/

Aktualisiert: Mittwoch, 14. Juni 2017 08:34