Antworten auf häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen sehr gern weiter.

Providerwechsel

Wie läuft der Transfer bei einer .at Domain ab?

1. Sie bestellen über unser Bestellsystem (https://alfahosting.de/shop/) den gewünschten Tarif und geben Ihre zu transferierende Domain direkt mit an. Das System erkennt, dass diese bereits vergeben ist und bietet Ihnen an die Domain zu übernehmen (was Sie bestätigen).

2. Zur Übernahme der Domain wird ein AuthCode (Sicherheitscode) benötigt. Sofern Sie darüber bereits verfügen, können Sie ihn gleich bei der Bestellung angeben. Sollten Sie den AuthCode bisher nicht vorliegen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren bisherigen Provider und lassen Sie sich diesen aushändigen. Sie können den Code dann später im Kundencenter unter "Meine Verträge" > Ihr Vertrag > "Domains & SSL" nachtragen.

3. Sobald uns der AuthCode vorliegt und die Rechnung ausgeglichen wurde, starten wir den Transfer. Der eigentliche Transfer ist dann innerhalb von wenigen Minuten abgeschlossen.

4. Nach Abschluss des Transfers dauert es in der Regel 4-8 Stunden bis Sie die Domain bei uns verwenden können. In Ausnahmefällen kann es aber auch bis zu 24 Stunden dauern bis das Routing geändert ist.

ACHTUNG: Der Transfer eine AT-Domain findet ausschließlich zwischen Ihnen und der österreichischen Registrierungsbehörde nic.at statt. Ein Transfer kann somit auch problemlos, ohne dass der aktuelle Provider davon etwas mitbekommt, durchgeführt werden. Wir raten dennoch ausdrücklich dazu eine Kündigung an Ihren Provider zu senden, da dieser unter Umständen eine Folgerechnung für die Domain erstellt, obwohl sie mittlerweile von uns verwaltet wird.

Aktualisiert: Montag, 5. Oktober 2015 09:26